Figurentheater

Marie Bretschneider studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Als festangestellte Schauspielerin arbeitete sie fast 5 Jahre am Neuen Theater Halle, wo auch ihre erste eigene Inszenierung „Ansichten eines Clowns“ erfolgreich im Spielplan lief. 2012 machte sie sich als Puppen-/ Schauspielerin selbstständig. Sie arbeitete u. a. mit den Handmaids Berlin, Pierre Schäfer, Jochen Menzel oder dem Dresdner Figurentheater zusammen. Als Gast ist sie auch am Puppentheater Halle zu sehen. Mit ihren Produktionen war sie auf dem Puppenspielfest Hohnstein, der Synergura, den Puppentheatertagen Mistelbach, im Theater Salz und Pfeffer, Theater Marotte und dem FITZ Stuttgart zu sehen. 2017 gewann sie mit ihrem Stück „Lieschen Radieschen und der Lämmergeier“ den Amberger Kindertheaterpreis. Ihre Inszenierungen zeichnen sich durch eine freche Spielweise und unkonventionelle Stückauswahl aus.

Vita

Stücke für Kinder

Die nächste Premiere im November diesen Jahres wird „Schneewittchen“ sein, mit handgeschnitzten Figuren von Verena Waldmüller. Die ersten Eindrücke finden Sie unter der Rubrik Kinderstücke.

Stücke für Kinder

Stücke für Erwachsene

„Ein dichter Abend, ein erfrischendes Stück voller Leben, das sich auf leise und doch eindringliche Art Phänomenen nähert, die aktuell viele beschäftigen, ohne dass es dabei die Aufgeregtheit übernimmt, eröffnet subtile Blicke in die Gefühlswelt surrealer Ängste.“ (Ludwigsburger Zeitung, 20.02.2016)

Stücke für Erwachsene

Termine

Hier können Sie das Figurentheater live erleben.

alle Termine